Dieses Buch bleibt im Regal #11

Bei "Dieses Buch bleibt im Regal" handelt es sich um eine monatliche Mitmachaktion von Damaris liest. Die Aktion findet immer zum 15. des Monats statt.

Ich habe die Reihe bestimmt 1-2 mal angefangen und hatte dan irgendwie nicht so richtig Lust darauf. Obwohl ich die Bücher von Maggie Stiefvater wirklich liebe, doch irgenwie hat es mich nicht gepackt.

Mein Mann und ich waren im Urlaub und ich konnte mich wie immer nicht so richtig entscheiden, welches Buch ich als nächstes lesen soll und habe ihn entscheiden gelassen.

 

Er: "Lisa du musst unbedingt, diese Reihe lesen, der Klapptext hört sich mal super spannend an."

Ich: "Ach ich weiß nicht, na gut."

 

So ich lese die ersten 3 Kapitel und stehe auf und gebe meinem Mann einen Kuss und sage nur: "Okay ich zweifle nie wieder an dir, ich liebe die Reihe"

Und was soll ich noch mehr dazu sagen, es gibt nicht mehr dazu zu sagen als:

Es ist eine tolle Reihe, mit wundervollen Charakteren und spannender Story.

 

Deswegen wird diese Reihe, in meinem Regal bleiben und meine Lieblingsstellen, werden noch einige Male gelesen werden.

 

Den Klapptextes des ersten Bandes  habe ich wie immer unten angehängt.

 

Meine Lieblingsstelle das ist schwierig, denn leider kann ich sie euch nicht zeigen, sie ist leider nicht in Band 1. Doch meinen Lieblingscharakter kann ich euch verraten, denn ihm habe ich eine Kette gewidmet und zwar der eintigartige Ronan Lynch.



Klapptext:

 

Jedes Jahr im April empfängt Blue die Seelen derer, die bald sterben werden, auf dem verwitterten Kirchhof außerhalb ihrer Stadt. Bisher konnte sie sie nur spüren, nie sehen – bis in diesem Jahr plötzlich der Geist eines Jungen aus dem Dunkel auftaucht. Sein Name lautet Gansey, und dass Blue ihn sieht, bedeutet, dass sie der Grund für seinen nahen Tod sein wird. Seit Blue sich erinnern kann, lebt sie mit der Weissagung, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Ist damit etwa Gansey gemeint?

Dieses Buch bleibt im Regal #10

Bei "Dieses Buch bleibt im Regal" handelt es sich um eine monatliche Mitmachaktion von Damaris liest. Die Aktion findet immer zum 15. des Monats statt.

Ich weiß ich habe schon ewig nicht mehr mitgemacht, obwohl ich diese Aktion wirklich liebe, aber es war viel los.

Doch diesen Monat habe ich es wieder geschafft.

Rubinrot war das erste Buch, das ich vor nun schon zwei Jahren rezensiert und auf meinen Blog geladen habe.

Auch wenn es ab und zu ruhiger auf meinem Blog zugeht, liebe ich ihn und freue mich immer wenn jemand vorbeischaut.

Diese Reihe hat mich sehr geprägt, wie oft sagen mein Mann (ja er hat die Reihe auch gelesen, wie fast jeder in meiner Familie, sogar meine Oma) und ich Bereit? Bereit, wenn du es bist!.

Ja diese Reihe hat mich mehr als einmal auf eine Reise durch die Zeit genommen und wird es in Zukunft bestimmt noch ein paar mal machen.

 

Deswegen wird diese Reihe, in meinem Regal bleiben und von vielen noch gelesen werden.

 

Den Klapptextes des ersten Bandes  habe ich wie immer unten angehängt und die

Kurzbewertungen findet hier:

 

Meine Lieblingsstelle das ist schwierig, aber ich denke die Beschreibung von Leslie über Herzen aus Smaragdgrün ist meine Lieblingsstelle.


»Hört sich zwar irgendwie cool an, aber - nein! In Wirklichkeit sind Herzen aus ganz anderem Material gemacht. Das kannst du mir wirklich glauben.« Leslie räusperte sich und ihr Tonfall wurde ganz feierlich, so als ob sie mir gerade das größte Geheimnis der Weltgeschichte offenbarte: »Es handelt sich um ein viel zäheres, unzerbrechliches und immer wieder neu formbares Material. Nach einer geheimen Rezeptur hergestellt.«

Nochmaliges Räuspern, um die Spannung zu steigern. Ich hielt unwillkürlich die Luft an. »Wie Marzipan!«, verkündete Leslie.

»Marzipan?« Für einen kurzen Moment hörte ich auf zu schluchzen und musste grinsen.

»Ja, Marzipan!«, wiederholte Leslie todernst. »Das gute mit dem hohen Mandelanteil.«


Klapptext:

 Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!

 

Leseprobe

Dieses Buch bleibt im Regal #9

Bei "Dieses Buch bleibt im Regal" handelt es sich um eine monatliche Mitmachaktion von Damaris liest. Die Aktion findet immer zum 15. des Monats statt.

Ich weiß ich diesen Monat spät dran, doch leider geht es bei uns zur Zeit turbulent zu.

Manche werden jetzt schimpfen aber ich war schon immer Team Carter.

 

Den Klapptextes des ersten Bandes  habe ich wie immer unten angehängt und die

Kurzbewertungen findet hier:

 

Meine Lieblingsstelle kann ich euch defintiv zeigen, denn es ist der Anfang und ab da war ich Allie verfallen.... überzeugt euch selbst.


"Mit Karacho bog sie um die Ecke in einen dunklen Flur und sah ganz hinten ein Notausgangschild grün glimmen.

Wie elektrisiert rannte sie der Freiheit entgegen. Sie würde ihnen entwischen. Sie würde ungeschoren davonkommen.

Sie prallte gegen die Doppeltür und stemmte sich mit voller Wucht gegen die Griffstange, die ihr den Weg in die Freiheit öffnen sollte.

Die Stange gab nicht nach.

Ungläubig stemmte sie sich noch einmal dagegen, doch die Tür war verschlossen.

Verdammte Scheiße, dachte sie. Wenn ich hier nicht eben rumgeschmiert hätte, würde ich glatt bei der Lokalzeitung anrufen."

 

"Ein, zwei, drei Schritte.

Sie drückte die Klinke.

Zu.

Auf der anderen Seite des Flurs war noch eine.

Ein, zwei, drei, vier Schritte.

Zu.

Jetzt rannte sie den Polizisten entgegen. Der reine Wahnsinn.

Die dritte Tür ließ sich öffnen. Ein Materialraum.

Den Materialraum lassen sie unverschlossen, aber die leeren Klassenzimmer schließen sie ab?! Die haben sie doch nicht mehr alle hier!"

 

 

 


Klapptext:

 

Wenn nichts ist, wie es scheint, wem kannst du dann vertrauen? Das spurlose Verschwinden ihres Bruders hat Allie aus dem Gleichgewicht gebracht. Sie rebelliert, und ihre Eltern schicken sie auf das Internat Cimmeria, wo nicht einmal Handys erlaubt sind. Schon bald findet sie Zugang zu einer Clique und wird von zwei Jungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, umworben. Auf Cimmeria häufen sich eigenartige Vorfälle, und als ein Mord geschieht, gerät Allie selbst unter Verdacht. Auf der Suche nach dem wahren Mörder stößt sie zufällig auf eine mysteriöse Verbindung ihrer Mutter zur Schule und gerät selbst in Lebensgefahr. Kann sie überhaupt noch irgendjemandem trauen?

 

Leseprobe

0 Kommentare

Dieses Buch bleibt im Regal #8

Bei "Dieses Buch bleibt im Regal" handelt es sich um eine monatliche Mitmachaktion von Damaris liest. Die Aktion findet immer zum 15. des Monats statt.

Auch diesen Monat wieder eine Reihe. Bis zum Schluss wurde ich von dieser Reihe überrascht, habe gelacht, geweint und war mit verletzt. Einfach eine Reihe die einem fesselt.

 

Den Klapptextes des ersten Bandes  habe ich wie immer unten angehängt und die

Kurzbewertungen findet hier:

 

Meine Lieblingsstelle kann ich euch dieses Mal leider nicht zeigen, denn die ist nicht in Band 1.

Aber soviel sei gesagt, diese Reihe lohnt sich und wird auch die nächste Zeit mein Regal nicht verlassen.


Klapptext:

 

Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …

 

Leseprobe Trailer

1 Kommentare

Dieses Buch bleibt im Regal #7

Bei "Dieses Buch bleibt im Regal" handelt es sich um eine monatliche Mitmachaktion von Damaris liest. Die Aktion findet immer zum 15. des Monats statt.

Auch diesen MOnat wieder eine Reihe. Ich liebe die Hauptcharakterin auch wenn sie oft verrückt und brutal ist. Sie ist und bleibt einer meiner Lieblinge und ich warte sehnsüchtig auf Band 5.

 

Den Klapptextes des ersten Bandes  habe ich wie immer unten angehängt und die

Kurzbewertungen findet hier:

 

Meine Lieblingsstelle kann ich euch dieses Mal leider nicht zeigen, denn die ist nicht in Band 1.

Aber soviel sei gesagt, diese Reihe lohnt sich und wird auch die nächste Zeit mein Regal nicht verlassen.


Klapptext:

 

 Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses - und es ist da, um zu töten.

 

Leseprobe

 

0 Kommentare

Dieses Buch bleibt im Regal #6

Bei "Dieses Buch bleibt im Regal" handelt es sich um eine monatliche Mitmachaktion von Damaris liest. Die Aktion findet immer zum 15. des Monats statt.

Mein Buch ist diesen Monat wieder eine Reihe. Diese Reihe überzeugt mit den Charakteren und einer Welt in der ein Mädchen sich als Junge verkleiden muss das es überlebt.

Band 3 ist nun erschienen und ich freu mich wieder mit der Schwertkämpferin Alexa Abenteuer zu erleben.

 

Rezensionen zu allen 3 Bändern folgen nächste Woche: (Auf Grund des dritten werde ich alle noch einmal lesen)

 

Den Klapptextes des ersten Bandes  habe ich wie immer unten angehängt und die Kurzbewertungen findet hier:


Klapptext:

 

 Alexa ist eine exzellente Schwertkämpferin. Als sie mit vierzehn ihre Eltern verliert, tritt sie der königlichen Leibgarde bei – und aus Alexa wird Alex. Drei Jahre später hat sich Alexa an die Spitze von Prinz Damians Elitegarde gekämpft. Als sie zum Leibwächter des Prinzen avanciert, stellt sie fest, dass der hochmütige Prinz dunkle Geheimnisse verbirgt. Ihr eigenes Geheimnis droht ans Licht zu kommen, als Damian, Alexa und Rylan, ein weiterer Gardist, entführt werden. Plötzlich steht Alex am Abgrund einer tödlichen Intrige – und zwischen zwei Männern die um ihr Herz kämpfen …

 

 

Leseprobe

 

 

0 Kommentare

Dieses Buch bleibt im Regal #5

Bei "Dieses Buch bleibt im Regal" handelt es sich um eine monatliche Mitmachaktion von Damaris liest. Die Aktion findet immer zum 15. des Monats statt.

Mein Buch ist diesen Monat wieder eine Reihe bzw. eigentlich sogar zwei. Diese Reihe überzeugt mit den Charakteren und der tollen magischen Welt. Auch wenn ab und zu Herzschmerz dabei ist schafft es Marah Woolf eine tolle Mischung aus Liebe, Humor und Abenteuer zu schaffen. Lasst euch entführen, ihr werdet es nicht bereuen.

 

Es sind die Reihen MondSilberSaga und die FederleichtSaga von Marah Woolf.

 

Rezensionen sind hier:

MondSilberNacht

Federleicht 5 - Wie Nebel im Wind

 

Den Klapptextes des ersten Bandes MondSilberLicht und Federleicht Band 1  habe ich wie immer unten angehängt und die Kurzbewertungen findet hier:


Klapptext:

 "Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist." Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln...und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen...

 

Leseprobe

 

Klapptext:

 

Wie fallender Schnee

„Eliza, jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, hat meine Großmutter mir mal erklärt. Damals habe ich nicht verstanden, was sie damit meinte, und heute war ich immer noch nicht schlauer. Denn jetzt stecke ich mittendrin in einem Anfang – aber von zauberhaft kann keine Rede sein. Ausgerechnet ich soll eine magische Schneekugel für die Elfen zurückholen. Wenn sie wenigsten nett wären – diese Elfen. Aber nein – sie sind eingebildet, arrogant und bockig (einer jedenfalls). Im Grunde kann das alles nur ein schlechter Scherz sein. Ich bin bestimmt die Letzte, die sich mutig in ein Abenteuer stürzt. Denn die erlebe ich maximal mit einer Tüte Chips und meiner besten Freundin Sky vor dem Fernseher. Wäre ich bloß nicht in den Wald gegangen und durch das blöde Portal gestolpert. Dann wäre die Geschichte, die meine Welt völlig auf den Kopf stellte, vermutlich nie passiert. Aber das ist nicht mehr zu ändern und so leicht lasse ich mich nicht unterkriegen – schon gar nicht von einem Elf.

 

Leseprobe

 

0 Kommentare

Dieses Buch bleibt im Regal #4


Bei "Dieses Buch bleibt im Regal" handelt es sich um eine monatliche Mitmachaktion von Damaris liest. Die Aktion findet immer zum 15. des Monats statt.




Mein Buch ist diesen Monat wieder eine Reihe. Ich liebe Reihen einfach, man kann die liebgewonnenen Charaktere über mehrer Bücher begleiten. Wenn mann mich bei dieser Reihe fragt welcher mein Lieblingsband ist, müsste ich mehrere nennen. Auch wer mein Lieblingsprotagonistin ist, verdammt schwer.

Es geht darum seinen Seelenspiegel zu finden, die zweite Hälfte seiner selbst. Ich mochte die Idee total und auch die einzelnen Fähigkeiten sind super intressant.

 

Rezensionen sind hier:

Finding Sky

Saving Pheonix

Calling Crystal

Misty Falls

 

Den Klapptextes des ersten Bandes Finding Sky habe ich wie immer unten angehängt und die Kurzbewertungen findet hier:


mehr lesen 0 Kommentare

Dieses Buch bleibt im Regal #3


Bei "Dieses Buch bleibt im Regal" handelt es sich um eine monatliche Mitmachaktion von Damaris liest. Die Aktion findet immer zum 15. des Monats statt.




Mein Buch ist diesen Monat wieder eine Reihe, diesmal PAN von Sandra Regnier, die wie man sieht, schon sehr oft  gelesen wurde.

Die ersten zwei Kapitel werden einmal aus der Sicht von der Protagonistin Felicity und Lee erzählt, der sich leider irrte, mit fatalen Folgen. Zum Todlachen, ich muss auch jetzt noch lachen, wenn ich die Kapitel wieder lese.

Es ist eine Zeitreise, Feen, Elfen, Nympfen und Drachen Geschichte, mit tollen Charakteren, die einem in Ihren Bann ziehen.

Den Klapptextes des ersten Bandes PAN- Das geheime Vermächtnis des PAN habe ich wie immer unten angehängt und die Kurzbewertungen findet hier:


mehr lesen 0 Kommentare

Dieses Buch bleibt im Regal #2


Bei "Dieses Buch bleibt im Regal" handelt es sich um eine monatliche Mitmachaktion von Damaris liest. Die Aktion findet immer zum 15. des Monats statt.




Mein Buch ist eine Reihe von Carina Müller, die bereits mehrfach gelesen wurde.

Bis auf ein paar Kinderkrankheiten eine wirklich gelungen Reihe und diese wird auf jeden Fall nicht ausziehen. Die Reihe Moonlit Nights besteht aus 3 Teilen: Gefunden , Gebissen und Gefährlich.

Ich kann diese Reihe wärmstens empfehlen. Den Klapptextes des ersten Bandes Gefunden habe ich euch unten eingefügt.


mehr lesen 0 Kommentare

Dieses Buch bleibt im Regal #1


Bei "Dieses Buch bleibt im Regal" handelt es sich um eine monatliche Mitmachaktion von Damaris liest. Die Aktion findet immer zum 15. des Monats statt.

Ich weiß leider etwas spät, aber nächsten Monat versuche ich pünktlicher zu sein.




Mein Buch ist eine Reihe, die zu meinen absoluten Lieblingen gehört und bestimmt auch (jedenfalls die meistens Teile davon) schon mehr als 5 mal gelesen wurden.

Die Chroniken der Unterwelt Reihe (Mortal Instruments ) von Cassandra Clare ist für mich eine der tollsten Reihen überhaupt. Denn durch die Vorgeschichte Chroniken der Schattenjäger und die Nebenbände Chroniken des Magnus Bane und Legenden der Schattenjäger Akademie wurde eine rundum gelungene Welt erschaffen.

Man kann über Jahrhunderte mit seinen Charaktere mitfiebern und auch in der neuen Reihe Die dunklen Mächte 1 Lady Midnight, kommen die liebgewonnen Charaktere aus den Vorreihen immer wieder zu Besuch.

Ich kann diese Reihe nur jedem ans Herz legen. Den Klapptextes des ersten Bandes City of Bones habe ich euch unten eingefügt.


mehr lesen 4 Kommentare