Reihe Vampire Academy und Bloodlines beendet


Reihe Vampire Academy und Blood Lines beendet. ­čśü
Ich muss zugeben das ich erst ├╝berhaupt nicht in die Reihe Vampire Academy rein gefunden habe und sie bestimmt drei oder viermal angefangen habe sie zu lesen.­čśç

Doch als ich dann den Film dazu geschaut habe, hatte mich die Reihe und wurde verschlungen.

Auch wenn es mir ab und zu zuviele Wiederholungen gab, haben die Charaktere mich verzaubert. Die Cover der Blood Line Reihe gehen grad so, die der Vampire Academy sind f├╝r mich leider ein absoluter Kraus.

Roza als Hauptcharakter mochte ich unglaublich gern, aber Sydney in Blood Lines hat mich umgehauen. Sie ist witzig, unglaublich klug und einfach unersch├╝tterlich. Genauso wie mein kleiner Liebling Adrian, der mich in Vampire Academy und Blood Lines verzaubert hat.

Hier gibt es nur ein dazu zu sagen: "Die Mitte h├Ąlt!!!"

 

Ich h├Ąnge euch den Klapptext des ersten Buches der Vampire Academy unten an:


Klapptext:

 

Die Vampire Academy ist eine Schule f├╝r junge Vampire und ihre Besch├╝tzer. Auch die siebzehnj├Ąhrige Rose - halb Mensch, halb Vampir - wird hier zur W├Ąchterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite stehen zu k├Ânnen, der letzten ├ťberlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Seit Lissas Eltern bei einem Autounfall den Tod fanden, besteht zwischen Rose und Lissa eine besondere Verbindung. Kurz darauf kommt es zu einer Reihe merkw├╝rdiger Vorf├Ąlle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der gut aussehende W├Ąchter Dimitri, der ihr Nachhilfestunden geben soll ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0